Ihr zuverlässiger Partner für eine sichere Zukunft

Get Adobe Flash player

Herzlich Willkommen!

Wir sind Ihr Ansprechpartner für die Vermarktung von Schlacht- und Nutzvieh, sowie für den Lebendexport in unsere EU-Nachbarländer!

Unser Name steht regional sowie überregional für Qualität, Vertrauen und Sicherheit.

Wir bereiten Sie auf kommende QS-Audits vor und liefern Ihnen die nötigen Informationen. Weitere wissenswerte Infos finden Sie auf diesen Seiten und in unserer Broschüre (siehe rechts), schauen Sie sich um!

Aktueller Marktbericht - jeden Donnerstag neu -

23.02.17 (AMI) – Das Angebot an Schlachtschweinen fällt weiterhin nicht zu umfangreich aus, die Vermarktung gestaltet sich zügig und problemlos. Regional wird dabei sogar von etwas rückläufigen Mengen gesprochen. Aufgrund der anhaltenden Probleme am Fleischmarkt gestalten sich Preisanstiege aktuell dennoch schwierig. 

Der Absatz von Jungbullen kommt in der laufenden Woche spürbar ins Stocken, es kommt zu teilweise deutlichen Abschlägen. Kühe sind dagegen knapp und gesucht, die Preise ziehen an.

              Marktchart


 
Schwerpunkt der Rinderschlachtungen liegt in Bayern

(AMI) – Wie in den Vorjahren wurden auch 2016 in Bayern die meisten Rinder in Deutschland der Schlachtung zugeführt. Mit einem Anteil von 27 % an allen Rinderschlachtungen führt somit Bayern trotz eines Rückgangs von fast 4 % im Ranking der Bundesländer. Deutschlandweit blieb die Gesamtzahl der Schlachtungen bei den Rindern relativ stabil.

News


Fleischmarkt Aktuell

Quelle: AMI-informiert.de

Preisinfo

Preisinformationen

FARMINGNET

FarmingNet

Service-QS

Service QS

Entwicklung

Geschäftsentwicklung